Frisch gebrüht mit Microsoft Azure und Microsoft 365

Schlagwort: Microsoft Defender

Suchst Du nach Informationen über Microsoft Defender? In diesem Archiv findest Du alle unsere Beiträge über Microsoft Defender.

Kontaktsicherheits-Tipp im Email anzeigen

Kontaktsicherheits-Tipp (First contact safety tip) ist eine Funktion in Microsoft Office 365 um Benutzer besser vor Phishing-Angriffen zu schützen. Kontaktsicherheits-Tipp (First contact safety tip) ist Bestandteil von Microsoft Defender for Office 365 oder Exchange Online Protection und unterstützt Benutzer bei der Erkennung von gefälschten oder betrügerischen Mails.

Wird ein verdächtiges Email empfangen, wird das Email im Header mit einer Warnung versehen, die den Benutzer darauf hinweist, dass es sich möglicherweise um Phishing-Email handelt. Die Warnung wird in einem der folgenden Fällen angezeigt:
– der Absender sendet das erste Mal eine Email an das Postfach
– der Absender sendet nur sehr selten eine Email an dieses Postfach

Einrichten von SPF, DKIM und DMARC in Exchange Online

SPF (Sender Policy Framework), DKIM (Domain Keys Identified Mail) und DMARC (Domain based Message Authentication, Reporting and Conformance) werden zur Prüfung von Emailnachrichten verwendet. In Kombination wird mit den drei Verfahren eine hohe Sicherheit in Bezug auf Echtheit des Absenders und Inhalt einer Email erreicht.

In dieser Anleitung wird SPF, DKIM und DMARC für Exchange Online eingerichtet.

Onboarding Microsoft Defender for Business

Microsoft Defender for Business bietet ganzheitliche Sicherheit für verschiedene Betriebssysteme. Die integrierte Intelligenz sorgt für die schnelle Erkennung, Abwehr und Reaktion auf aktuelle Bedrohungen wie Ransomware, Schadsoftware oder Pishing. Microsoft Defender for Business eignet sich für Unternehmen mit bis zu 300 Mitarbeitern.

Der Rollout dieser Software innerhalb einer Active Directory Domäne ist denkbar einfach. Hier wird Schritt-für-Schritt gezeigt, wie der Rollout mit Standardeinstellungen durchgeführt wird.

Microsoft 365 Defender: Safe Attachments und Safe Links

Safe Attachments, Safe Links? Weshalb benötigen wir dies?
Wir arbeiten immer mehr mit Email, Teams, OneDrive, Sharepoint und tauschen Dateien mit externen Personen aus. Wir chatten, wir wollen von überall aus arbeiten (Work from Anywhere) und wir wollen dies mit allen erdenklichen Systemen (Modern Workplace) tun. Ein simpler Viren- und Spamschutz, welcher durch Exchange Online Protection (EOP) auf jedem Exchange Online eingerichtet ist, reicht hier oft nicht mehr aus. Microsoft 365 Defender stellt unter den Threat Policies mit Safe Attachments und Safe Links zwei Werkzeuge zur Verfügung, welche einfach zu konfigurieren sind und den Schutz enorm erweitern.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén